dcsimg

Axalta is not resposible for content you are about to view

Standox worldwide

Standox Country Sites
Repanet

Standox worldwide |

  • Kontakt
  • Standox weltweit Standox weltweit schließen
  • Kontakt
Show Language Brand Selector Show Searchbox Show Navigation

Neue Standox Tageslichtleuchte ermöglicht Erkennung von Metamerie

Mit Standolux iQ bietet die Autoreparaturlackmarke Standox jetzt die erste Tageslichtleuchte, die dank unterschiedlicher LEDs Farbunterschiede (Metamerie) sichtbar machen kann. Verschiedene Helligkeitsstufen ermöglichen außerdem eine an die Farbtöne angepasste Beleuchtung. So wird eine Überstrahlung bei hellen Uni- und Effektfarbtönen vermieden.

Bei der Auswahl des richtigen Farbtons zur Reparatur von Lackschäden spielt das Umgebungslicht eine entscheidende Rolle. Meist ist die Beleuchtung in den Werkstätten nicht ausreichend für eine verlässliche Farbtonbestimmung. Mit der neuen Tageslichtleuchte Standolux iQ bietet Standox den Werkstätten jetzt eine Möglichkeit, die Auswahl der passenden Farbtonformel zu vereinfachen und Fehler frühzeitig zu vermeiden.

Standolux iQ deckt nicht nur das helle natürliche Tageslicht ab, sondern bietet dank einer zweiten integrierten Lichtquelle auch ein wärmeres, dem Abendlicht ähnliches Licht per Knopfdruck. Der Vorteil: Mit dem Umschalten auf eine andere Licht-Intensität lässt sich ein Metamerie-Effekt frühzeitig erkennen. „Es kommt vor, dass zwei Farbtöne im Werkstattlicht identisch aussehen, sich aber im Tages- oder Abendlicht plötzlich gravierend voneinander unterscheiden“, sagt Armin Sauer, Color Management Spezialist bei Standox in Deutschland. „Dieser Effekt heißt Metamerie und wird in der Praxis oft erst sichtbar, wenn der lackierte Wagen aus der Werkstatt gefahren wird. Mit Standolux iQ lässt sich dieser Fehler jetzt vor vornherein ausschließen.“

Die Helligkeit der Leuchte kann in drei Stufen geregelt und damit unterschiedlichen Farbtönen perfekt angepasst werden. Das ist besonders bei hellen Farbtönen von Vorteil: Durch zu starkes Licht kann es gerade bei diesen Lackierungen zu Überstrahlung und dadurch zu Fehlinterpretationen kommen. Standolux iQ hilft zudem nicht nur bei der Farbtonbestimmung, sondern eignet sich auch dazu, noch vor dem Auftragen des Klarlacks eventuell nicht gleichmäßig aufgetragene Lackschichten und im Finish-Prozess Lackdefekte wie Staubeinschlüsse, Schleifriefen oder Kocher zu erkennen. „Außerdem ist Standolux iQ in der Handhabung sehr angenehm“, so Sauer. „Das Gerät ist leicht, liegt gut in der Hand und muss dank der energiesparenden LEDs nicht ständig aufgeladen werden.“ Weitere Informationen sind bei den Standox Fachberatern erhältlich.

###

Über Standox

Standox, eine globale Reparaturlackmarke von Axalta Coating Systems, unterstützt seine Kunden mit Produkten in Premiumqualität und umfassender Beratung, um beste Ergebnisse zu erreichen. Als eine der führenden europäischen Reparaturlackmarken bietet Standox aus Wuppertal, Deutschland, innovative Produktsysteme, präzise Farbtongenauigkeit und überlegene Lacktechnologie. Mit Freigaben namhafter Fahrzeughersteller empfiehlt sich Standox darüber hinaus als ein führender Partner der Automobilindustrie. So hilft Standox professionellen Lackierbetrieben, auf Anhieb ein passendes Reparaturergebnis zu erzielen.

  • Als erste Tageslichtleuchte auf dem Markt deckt Standolux iQ nicht nur das Mittagslicht ab, das als die optimale Lichtart zum Vergleichen von Farbtönen gilt, sondern bietet per Knopfdruck auch Abendlicht.

Neue Standox Tageslichtleuchte ermöglicht Erkennung von Metamerie

Als erste Tageslichtleuchte auf dem Markt deckt Standolux iQ nicht nur das Mittagslicht ab, das als die optimale Lichtart zum Vergleichen von Farbtönen gilt, sondern bietet per Knopfdruck auch Abendlicht.