Axalta is not resposible for content you are about to view

Show Searchbox Show Navigation
Interstandox Logo

Die Rückkehr eines Flügeltürers

 

Mercedes Benz Classic Center

Der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ war und ist eines der schönsten Autos der Welt. Dabei sieht der Oldtimer aufgrund seiner Flügeltüren nicht nur aus, als könne er fliegen – er „flog“ zu seiner Zeit tatsächlich allen anderen Wagen davon und gewann viele bedeutende Autorennen. Standox half kürzlich bei der Restauration eines seltenen 1955er Modells.

Mercedes Benz Classic Center

Mit seinen nach oben geöffneten Türen sieht der Mercedes-Benz SL 300 „Gullwing“ aus wie eine Möwe, die gleich mit ausgebreiteten Flügeln in die Luft steigen wird.

Vom berühmten Mercedes-Benz 300 SL wurden zwischen 1954 und 1957 gerade einmal 1400 Exemplare gebaut. Mit einer Leistung von 175 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von 250 Stundenkilometern war er damals der schnellste Sportwagen der Welt. Die Ingenieure hatten ihn direkt aus einem erfolgreichen Rennmodell entwickelt. Als der 300 SL in Amerika vorgestellt wurde – immerhin gingen rund 80 Prozent aller Modelle in die USA, nannten ihn die Amerikaner „Gullwing“, auf Deutsch „Möwenflügel“. Und tatsächlich: Mit seinen nach oben geöffneten Türen sieht der Wagen aus wie eine Möwe, die gleich mit ausgebreiteten Flügeln in die Luft steigen wird.

Unsachgemäße Restaurierung

Und genau so ein Modell, genau genommen ein Mercedes-Benz 300 SL aus dem Jahre 1955, sollte kürzlich im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach bei Stuttgart restauriert werden. Der neue Besitzer, ein deutscher Sammler, hatte ihn gekauft und zu den Oldtimer-Spezialisten nach Fellbach gebracht. Dort wurde schnell klar, dass der Wagen vor Jahren unsachgemäß restauriert und dabei auch umlackiert worden war. Denn die Werksunterlagen belegten, dass der silberne Wagen ursprünglich in einem hellbauen Metallic-Lack ausgeliefert worden war. „Laut unserem Archiv sind nur sieben Mercedes-Benz 300 SL in dieser Farbe lackiert worden“, sagt Michael Plag, Projektmanager im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ gilt auch heute noch als eines der schönsten Autos der Welt.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Der 300 SL „Gullwing“ erstrahlt nach der Restauration wieder im neuen Glanz.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach finden Oldtimer-Fans so manche Schätze.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Wer etwa einen spektakulären 300er SL besitzt oder seine 230er, 250er oder 280er „Pagode“ auf Vordermann bringen lassen möchte, ist in der Werkstatt genau richtig.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Laut Archiv sind nur sieben Mercedes-Benz 300 SL in der hellblauen Farbe lackiert worden.

Mercedes Benz Classic Center

Der Mercedes-Benz 300 SL „Gullwing“ gilt auch heute noch als eines der schönsten Autos der Welt.

Mercedes Benz Classic Center

Der 300 SL „Gullwing“ erstrahlt nach der Restauration wieder im neuen Glanz.

Mercedes Benz Classic Center

Im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach finden Oldtimer-Fans so manche Schätze.

Mercedes Benz Classic Center

Wer etwa einen spektakulären 300er SL besitzt oder seine 230er, 250er oder 280er „Pagode“ auf Vordermann bringen lassen möchte, ist in der Werkstatt genau richtig.

Mercedes Benz Classic Center

Laut Archiv sind nur sieben Mercedes-Benz 300 SL in der hellblauen Farbe lackiert worden.

„Beim Nachstellen des seltenen Farbtons setzte das Mercedes-Benz Classic Center auf die Farbtonkompetenz von Standox.”

 

Mit Standox Farbe bekennen

Der Oldtimer sollte nach Absprache mit dem neuen Besitzer wieder seine alte Farbe erhalten. Doch da man das Hellblau-Metallic zu seiner Zeit gerade mal für sieben Fahrzeuge angemischt hatte, gestaltete sich die Recherche kompliziert. Beim Nachstellen des seltenen Farbtons verließen sich die Fellbacher deshalb nicht allein auf ihr eigenes Know-how. „Wir haben Standox gebeten, für uns eine passende Mischformel zu entwickeln“, so Plag. Und die Fachleute im Wuppertaler Coloristik-Labor lieferten prompt: Sie arbeiteten den Farbton nach den Archivmustern des Classic Centers komplett aus und erstellten eine neue Mischformel. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

  • Mercedes Benz Classic Center

    Das Classic Center in Fellbach ist seit 1993 das weltweite Zentrum der automobilen Mercedes-Benz Originalität.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Der Mercedes-Benz 300 SL war der erste SL-Sportwagen, den man kaufen konnte – und mit seinen 250 Stundenkilometer damals auch der schnellste Sportwagen der Welt.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Der Center-Werkstatt obliegen nicht nur Komplett- oder Teil-Restaurierungen, sondern auch Einzel-Instandsetzungen oder Neuaufbau von Motoren, Getrieben, Achsen, Lenkungen und sonstigen Aggregaten.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Beim Nachstellen des seltenen Farbtons setzte das Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach auf die Farbtonkompetenz von Standox.

  • Mercedes Benz Classic Center

    Spezialisten am Werk: Bei der Oldtimer-Restaurierung macht den Experten im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach so schnell niemand etwas vor.

Mercedes Benz Classic Center

Das Classic Center in Fellbach ist seit 1993 das weltweite Zentrum der automobilen Mercedes-Benz Originalität.

Mercedes Benz Classic Center

Der Mercedes-Benz 300 SL war der erste SL-Sportwagen, den man kaufen konnte – und mit seinen 250 Stundenkilometer damals auch der schnellste Sportwagen der Welt.

Mercedes Benz Classic Center

Der Center-Werkstatt obliegen nicht nur Komplett- oder Teil-Restaurierungen, sondern auch Einzel-Instandsetzungen oder Neuaufbau von Motoren, Getrieben, Achsen, Lenkungen und sonstigen Aggregaten.

Mercedes Benz Classic Center

Beim Nachstellen des seltenen Farbtons setzte das Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach auf die Farbtonkompetenz von Standox.

Mercedes Benz Classic Center

Spezialisten am Werk: Bei der Oldtimer-Restaurierung macht den Experten im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach so schnell niemand etwas vor.



Verpassen Sie keinen Artikel!