Axalta is not resposible for content you are about to view

Show Searchbox Show Navigation
Interstandox Logo

Im Porsche-Wunderland

 

Ein Kunde, auf den Standox besonders stolz ist, residiert nur ein paar Kilometer vom Standox Stammsitz entfernt: „Early 911s“ in Wuppertal ist einer der weltweit führenden Spezialisten für historische Exemplare des Porsche 911.

Dutzende von 911er-Karosserien lagern in Hochregalen.

Dutzende von 911er-Karosserien lagern in Hochregalen.

Kaum etwas vor dem Gebäude von Early 911s lässt erkennen, was einen hier erwartet. Auf dem Parkplatz stehen zwei Porsche 911 in leuchtenden 70er-Jahre-Farben, aber ansonsten dominieren Fahrzeuge anderer Marken. „Leider haben wir noch keinen Showroom, um unsere Fahrzeuge zu präsentieren“, sagt Manfred Hering, Gründer von Early 911s. „Aber wir arbeiten dran.“

Dass das Unternehmen längst mehr als genug Exponate für einen tollen Showroom hätte, zeigt sich, als Manfred Hering seine erste Halle öffnet: Stoßstange an Stoßstange stehen hier Porsches der verschiedensten Baureihen: 911er aus den 60ern, offene Targas, Turbos mit riesigen Heckspoilern, ein 911 S/T mit Rallye-Ausstattung, ein 356er Cabrio, das früher von der deutschen Autobahnpolizei gefahren wurde, und und und …

Komplette Karosserien im Hochregal

Doch in den folgenden Hallen dürften Porsche-Fans erst recht die Augen übergehen: In der Klassikhalle stehen Dutzende Fahrzeuge, an denen gerade gearbeitet wird. Womöglich noch eine Steigerung ist die Halle mit den Ersatzteilen: Auf mächtigen Hochregalen, drei Etagen hoch, lagern komplette Porsche-Karosserien. Die Auswahl reicht von den ersten Nachkriegs-Porsches bis zur Baureihe 993 aus den 90er-Jahren, der letzten mit luftgekühltem Motor. „Im Moment“, schätzt Manfred Hering, „haben wir etwa 400 Fahrzeuge bei uns.“

Ein Porsche 911 S/T von 1971, gebaut für die African Safari Rallye.

Ein Porsche 911 S/T von 1971, gebaut für die African Safari Rallye.

„Der Porsche war nie mein Kindheitstraum“

Der 49-Jährige ist von Haus aus Wirtschaftsingenieur und hatte mit Autos ursprünglich nur wenig am Hut. „Die Form des Porsche hat mir immer sehr gefallen“, sagt er. „Aber es war nie mein Kindheitstraum, mal einen 911er zu fahren.“ Seine erste Begegnung mit dem Wagen fand in der Werbeagentur statt, die er früher hatte. „Wir hatten einen alten Porsche in einer Kampagne eingesetzt, und mir fiel auf, wie schlecht er in Schuss war.“ Als er sich näher mit dem Thema beschäftigte, erkannte er, dass es einen Markt für originalgetreu restaurierte 911er gab – und baute ab 2006 Early 911s auf. 

Heute ist Hering ein ausgewiesener Porsche-Experte. Seine Expertise ist bei vielen Käufern gefragt. Verständlich: Immerhin legt man für einen perfekt restauriertes 911er leicht einige Hunderttausend Euro auf den Tisch. Und nicht jedes Fahrzeug, das zum Verkauf steht, taugt als Wertanlage. „Es sollte eine besondere Vergangenheit, eine Sonderausstattung oder Sonderlackierung haben“, erklärt Hering. „Solche Details machen einen Porsche 911 zu einem Sammlerstück.“

Standoblue hat durch seine Farbtongenauigkeit und seine brillanten Oberflächen überzeugt.

Standoblue hat durch seine Farbtongenauigkeit und seine brillanten Oberflächen überzeugt.

Nicht nur die Technik, auch die Lackierung muss perfekt sein

Rund 70 Mitarbeiter, vom Karosserieschlosser bis zum Sattler, kümmern sich bei Early 911s um die Klassiker aus Zuffenhausen. „Wir machen ausschließlich originalgetreue Restaurierungen“, betont Hering. „Dazu gehört natürlich auch, dass die Farbe dem Original entspricht.“ Eine Aufgabe für die hauseigene Lackiererei im benachbarten Solingen. Und dort vertraut man auf Standox Lacke, vor allem auf das Basislacksystem Standoblue.

Bei der Lackierung nimmt es Manfred Hering sehr genau. „Ich finde, dass gerade Porsche viele wirklich schöne Farbtöne entwickelt hat“, sagt er. „Darum lege ich großen Wert darauf, dass nicht nur die Technik, sondern auch die Lackierung unserer Fahrzeuge perfekt ist. Und dabei hat mich Standoblue durch seine Farbtongenauigkeit und seine brillanten Oberflächen überzeugt.“



Verpassen Sie keinen Artikel!