dcsimg

Axalta is not resposible for content you are about to view

minimize Menue standox.de
Show Language Brand Selector Show Searchbox Show Navigation
60 Jahre Standox

Der Unternehmer Kurt Herberts

Kurt Herberts war eine visionäre Unternehmerpersönlichkeit.  In rund 50 Jahren baute er ein global agierendes Unternehmen auf. Unsere Galerie zeigt Bilder aus der Karriere eines faszinierenden Menschen.

  • Als der junge Kurt Herberts (Mitte) frisch von der Uni kam – er hatte Chemie- und Ingenieurwesen studiert –, zeigte er sein Gespür fürs Geschäft. Mit der Hilfe seines Vaters Walter (links) kaufte er 1927 die Firma zurück, die sein Großvater 1866 gegründet hatte.

  • Innerhalb weniger Jahre baute Herberts, hier mit Mitte 30, seinen Lackbetrieb zu einem Unternehmen mit fast 500 Angestellten aus. Es war sein Mut in neue Ideen zu investieren, der ihn erfolgreich machte.

  • Kurt Herberts ging es nicht nur um den Umsatz. Er legte Wert darauf, dass seine Mitarbeiter gut ausgebildet und selbstbewusst genug waren, um immer wieder frische Ideen zu entwickeln.

  • Zeitzeugen beschreiben Herberts als charmant, interessiert, respekt- und humorvoll, mitfühlend und kontaktfreudig. Aber auch als Mann mit Geltungsbedürfnis, der sich seiner Macht durchaus bewusst war.

  • Dr. Kurt herberts feiert seinen 70 Geburtstag im Schauspielhaus. 1. Februar 1971

  • 1976 verkaufte Kurt Herberts sein Unternehmen, das zu dieser Zeit fast 4.000 Mitarbeiter beschäftigte, an die Hoechst AG. Das Foto zeigt Herberts (rechts) mit den Betriebsratsvorsitzenden Brückelmann, Pohl und Brauer (von links).