dcsimg

Axalta is not resposible for content you are about to view

Standox worldwide

Standox Country Sites
Repanet

Standox worldwide |

  • Kontakt
  • Standox weltweit Standox weltweit schließen
  • Kontakt
Show Language Brand Selector Show Searchbox Show Navigation

Standox unterstützt den Formula Student Motorsport-Wettbewerb in Österreich.

Standox – eine globale Reparaturlackmarke von Axalta Coating Systems – unterstützt den Formula Student Motorsport-Wettbewerb in Österreich

Wien 20. Juli 2015: Standox ist eine der drei globalen Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, einem weltweit führenden Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken. Die Reparaturlackmarke hat ein Team von Studierenden der Fachhochschule Wien bei der Lackierung eines Rennwagens unterstützt, den sie für die Formula Student 2015 entwickelt haben. Dies ist das zweite Jahr in Folge, dass Standox die Studierenden des OS.CAR Teams unterstützt. OS.CAR steht für Old School Car.

Der Rennwagen des OS.CAR Teams wurde am 16. Juli 2015 auf einer öffentlichen Veranstaltung an der Fachhochschule enthüllt. Das Team wird sich vom 10. bis 13. August 2015 am Formula OneTM Red Bull Ring in Spielberg mit 42 internationalen Formula Student Teams messen.

Formula Student ist ein international anerkannter Motorsport-Wettbewerb für den Nachwuchs, auf dem jährlich Studierende der Ingenieurwissenschaften gegeneinander antreten. Die Teilnahme ist in der Regel Teil eines Abschlussprojekts. Die Studierenden müssen innerhalb eines Jahres einen einsitzigen Rennwagen entwickeln, berechnen und bauen, der in einer Reihe von statischen und dynamischen Tests mit den anderen Wagen des Wettbewerbs konkurriert.

Andreas Auer, Marketing and Business Development Manager für Axalta’s Refinish Systems in Österreich, berichtet von den Anfängen des Projekts: „Wir lernten das Team der Ingenieurstudierenden der FH Wien 2014 kennen, als sie nach den passenden Lacken für ihren Formula Student Rennwagen suchten. Axalta hat viel Motorsport-Erfahrung, einschließlich Formula OneTM und NASCAR. Deswegen waren wir sofort begeistert und haben uns mit den Studierenden getroffen. Ihre Vorstellung des Projekts war absolut überzeugend und sie waren voller Begeisterung dabei. Also haben wir uns entschieden, dass wir über die Lackierung hinaus mit ihnen zusammenarbeiten wollen.“

Die Studierenden brachten den damaligen Rennwagen CR-113 zum Axalta Schulungszentrum in der Nähe von Wien, wo ihnen die Techniker von Standox mit Rat und Tat zur Seite standen: Die Studierenden übernahmen die Vorbereitungsarbeiten des Rennwagens wie Reinigen, Abdecken und Schleifen. Die Techniker lackierten den Rennwagen mit hochproduktiven Lacksystemen von Standox. Nach erfolgreichem Durchlaufen aller technischen Kontrollen trat der CR-113 im August 2014 auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg an – und schaffte es bis in die Finalrunde!

In diesem Jahr kamen die Studierenden mit dem neuen Rennwagen CR-115 ins Axalta Schulungszentrum, der nach dem Hai Mako benannt ist. Wieder leiteten die Techniker von Standox die Studierenden beim Abdecken und Schleifen an. Anschließend übernahmen die Techniker die schwierige Aufgabe, die Fahrzeugspitze mit einen bedrohlich aussehenden, Zähne fletschenden Hai zu lackieren und zu airbrushen.

Karin Franz, Human Resources Manager für Axalta in Österreich und der Schweiz, stellt fest: „Die Formula Student gibt den Studierenden die Möglichkeit, das Entwickeln unter realistischen Bedingungen kennenzulernen. Dadurch wird der Übergang vom Studium zum Arbeitsplatz erleichtert. Wir freuen uns sehr, dass wir das OS.CAR Team unterstützen können! Wir wünschen ihnen für die diesjährige Herausforderung mit ihrem neuen CR-115 alles Gute. Der Wagen sieht großartig aus!“

Kolja Hosch, Head of Country Human Resources für Axalta in der Region Europa, Naher Osten und Afrika, fügt hinzu: „Wir bei Axalta unterstützen die jungen Leute leidenschaftlich gerne dabei, die Fertigkeiten zu trainieren, die sie im Berufsleben brauchen werden. Die Zusammenarbeit mit dem Formula Student Team bringt Axalta und die Studierenden zusammen. So können wir eine stabile Beziehung aufbauen, von der beide Seiten profitieren.“

Weitere Informationen zum OS.CAR Rennteam finden Sie unter www.campus-racing.at. Weitere Informationen zur Formula Student in Österreich finden Sie unter www.fsaustria.at oder verfolgen Sie die Veranstaltungen unter @fsaustria auf Twitter.

Weitere Informationen zu Standox und Axalta finden Sie auf der Webseite Axalta Worldwide unter www.axaltacoatingsystems.com.

 

###

Über Axalta Coating Systems
Axalta ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich ausschließlich auf Lacke spezialisiert hat. Wir bieten unseren Kunden innovative, farbenfrohe, attraktive und nachhaltige Lösungen. Unsere Lacke beugen Korrosion vor, erhöhen die Produktivität und sorgen für eine längere Lebensdauer der lackierten Materialien. Und das für einen Anwendungsbereich, der von Pkws und Nutzfahrzeugen (Erst- und Reparaturlackierung) bis hin zu Elektromotoren, Gebäuden und Pipelines reicht. Mit mehr als 145 Jahren Erfahrung in der Lackindustrie setzen über 12.000 Mitarbeiter von Axalta die Tradition fort, unseren 120.000 Kunden in 130 Ländern täglich einen ständig verbesserten Service zu bieten. Wir stehen für exzellente Lacke, Anwendungssysteme und Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.axalta.de oder folgen Sie uns unter @axalta auf Twitter und auf LinkedIn.

Über Standox
Standox, eine globale Reparaturlackmarke von Axalta Coating Systems, unterstützt seine Kunden mit Produkten in Premiumqualität und umfassender Beratung, um beste Ergebnisse zu erreichen. Als eine der führenden europäischen Reparaturlackmarken, bietet Standox aus Wuppertal, Deutschland, innovative Produktsysteme, präzise Farbtongenauigkeit und überlegene Lacktechnologie. Mit Freigaben namhafter Fahrzeughersteller empfiehlt sich Standox darüber hinaus als ein führender Partner der Automobilindustrie. So hilft Standox professionellen Lackierbetrieben auf Anhieb ein passendes Reparaturergebnis zu erzielen.

Standox lends support to Formula Student motorsport competition in Austria

Standox lends support to Formula Student motorsport competition in Austria